LKW verliert 500 Kisten Bier!

(21.04.2017) Im Burgenland hat ein Sattelschlepper 500 Kisten Bier verloren! Deshalb musste die B62 in Horitschon im Bezirk Oberpullendorf in der Nacht auf Freitag gesperrt werden. Der 63-jährige LKW-Lenker aus Ungarn konnte nichts dagegen tun, das Ladegut auf dem Anhänger hat sich plötzlich ohne ersichtlichen Grund in einer Kurve gelöst. Die Bierkisten sind auf einer Länge von 100 Metern verstreut gewesen. Warum der Sattelschlepper die Ladung verloren hat, soll jetzt überprüft werden.

VCM: großartige Stimmung

Wiener (19) gewinnt Halbmarathon

Lugner heiratet nochmal

"zum letzten Mal"

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2