Lockdown-Ende in W & NÖ

Handel und Friseure öffnen

(03.05.2021) Endlich wieder Shoppen und zum Friseur! In Wien und Niederösterreich endet heute der harte Lockdown. Der Handel und die körpernahen Dienstleister dürfen wieder aufsperren, ebenso Museen und Freizeitbetriebe wie Zoos. Die Erleichterung in den betroffenen Branchen ist natürlich riesig. Der harte Lockdown im Osten hat allein im Handel mehr als 2 Milliarden Euro Umsatzeinbußen verursacht.

Rainer Will vom Handelsverband:
"Die Händlerinnen und Händler freuen sich auf jeden einzelnen Kunden. Unsere Sicherheitskonzepte greifen und funktionieren, der Einkauf ist absolut sicher."

Auch Friseur-Bundesinnungsmeister Wolfgang Eder ist erleichtert:
"Wir reden hier über knapp 4.000 Friseure mit durchschnittlich drei Mitarbeitern. Es geht hier also um viele Arbeitsplätze. Wir freuen uns sehr, dass wir endlich wieder unsere Kunden begrüßen dürfen."

(mc)

Krieg der Sterne?

ESA warnt vor Krieg im All

Unglück bei Schulausflug!

Mädchen (10) verstorben!

Kinder werden süchtig gemacht

WHO warnt vor Tabakindustrie

Glock Pistolen in Russland

Unsere Waffen im Einsatz?

Tiroler Bub (3) verhungert

Einvernahmen dauern an

Lebensmittel: 1 Mio. t im Müll

Beschämende Zahlen

Frauenleiche in NÖ

Passanten machen Horrorfund

"Unerwünschtes" in Mozzarella

Der große VKI-Test