Lockdown-Ende in W & NÖ

Handel und Friseure öffnen

(03.05.2021) Endlich wieder Shoppen und zum Friseur! In Wien und Niederösterreich endet heute der harte Lockdown. Der Handel und die körpernahen Dienstleister dürfen wieder aufsperren, ebenso Museen und Freizeitbetriebe wie Zoos. Die Erleichterung in den betroffenen Branchen ist natürlich riesig. Der harte Lockdown im Osten hat allein im Handel mehr als 2 Milliarden Euro Umsatzeinbußen verursacht.

Rainer Will vom Handelsverband:
"Die Händlerinnen und Händler freuen sich auf jeden einzelnen Kunden. Unsere Sicherheitskonzepte greifen und funktionieren, der Einkauf ist absolut sicher."

Auch Friseur-Bundesinnungsmeister Wolfgang Eder ist erleichtert:
"Wir reden hier über knapp 4.000 Friseure mit durchschnittlich drei Mitarbeitern. Es geht hier also um viele Arbeitsplätze. Wir freuen uns sehr, dass wir endlich wieder unsere Kunden begrüßen dürfen."

(mc)

Keine Kurzstreckenflüge mehr?

Politikerin fordert Abschaffung

Große Zeit der Pandemie vorbei?

Politiker macht Hoffnung

Doping-Sperre wegen Sex?

Interessante Theorie

Rakete trifft fast Botschaft

Mitarbeiter in Sicherheit

Tiefststand seit Oktober!

Weiter positiver Trend

China landet auf Mars

Nächster Meilenstein

Ausgangssperren enden

Nach über sechs Monaten

Nicht alle Impfstoffe gültig!

Test trotz Impfung!