Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

(27.11.2020) Der Lockdown bringt mehr Ordnung in Österreichs Wohnungen. Laut einer aktuellen Umfrage von ImmoScout24 haben viele seit Beginn der Corona-Krise einen regelrechten Putzfimmel entwickelt. Vor allem die 18- bis 29-Jährigen legen inzwischen deutlich mehr Wert auf ein gepflegtes und sauberes Zuhause.

ImmoScout24-Sprecherin Maria Hirzinger:
"44 Prozent in dieser Altersgruppe sagen, dass sie öfter aufräumen und häufiger putzen als vor der Corona-Krise. Und auf Männer trifft dieser Trend sogar stärker zu, als auf Frauen."

(mc)

Die Fashionweek in Mailand

Too hot to handle 2024

Massen-Rodelunfall

Sieben Verletzte

Mädchen stirbt an Krebs

Eltern vor Gericht

Brücke stürzt ein

5 Tote in China

Tritt mit Snowboardschuh

Streit eskaliert

Inflation sinkt weiter!

Niedrigster Wert seit 2021

Mädchen (8) in Lebensgefahr

Pistenunfall in Tirol!

Gusenbauer verlässt Signa

Rückzug als Aufsichtsrat