Lokale nur bis 18 Uhr?

"Wäre für Wirte Totalschaden"

(20.04.2020) Können die Wirte ohne Abendgeschäft überleben? Ab Mitte Mai soll ja auch die Gastronomie in Österreich schrittweise wieder öffnen dürfen, aber vorerst nur bis 18 Uhr. Und das sei für die meisten Wirte verheerend. Das Mittagsgeschäft sei in Sachen Umsatz mit dem Abendgeschäft nicht zu vergleichen.

Zumindest bis 22 Uhr sollten Lokale offen haben dürfen, fordert Stefan Ratzenberger, Sprecher der heimischen Nachtgastronomie:
“Es ist eine Verantwortungslosigkeit der Bundesregierung. Man kann nicht einer ganzen Branche sagen, sie dürfen nur bis 18 Uhr öffnen, das aber bei voller Miete, voller Pacht, vollen Betriebskosten und vielem mehr. Diese Lösung wäre für die Gastronomie ein wirtschaftlicher Totalschaden.“

(mc)

Wo ist Silina (13)?

Wiener Mädchen vermisst!

Familien: Essen kaum leistbar

Schuldnerberater schlagen Alarm

Hitze: 48 Tote in Mexiko-Stadt

Verheerende Temperatur-Rekorde

Pferdesport: Reiterin stirbt

Tödlicher Sturz bei Turnier

Auto-Reparaturen immer teurer

AK-Preischeck in Werkstätten

Teenie-Raser: Autos futsch

3 Fahrzeuge abgenommen

Mehr als 2.000 Menschen verschüttet

in Papua-Neuguinea

Ofner gewinnt Skandalmatch

Sieg bei French Open