London: Unfall live im TV

(19.01.2015) In London wird ein Mann vor einer laufenden Fernsehkamera von einem Motorrad niedergefahren. Eine Reporterin berichtet vor einem Bahnhof über Zugverspätungen. Was sie nicht merkt: Im Hintergrund wird ein Fußgänger von einem Motorrad umgeschnitten.

Via Twitter gibt die Reporterin später Entwarnung: Sowohl der Fußgänger als auch der Motorradfahrer sind bei dem Unfall glücklicherweise nicht verletzt worden.

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung

Lopez und Affleck

Beziehung offiziell

Impfgegner protestieren

Ausschreitungen in Europa

Frau attackiert Flötenspieler

Blockflöte zerbrochen

12 Jahre Popfest

2000 Menschen feiern

Festivaldrama in Kroatien

Österreicher ertrunken

Bär verfolgt Mann

Eine ganze Woche lang

Katze in Dornen gefangen

Nach neun Stunden befreit