5-fach Jackpot: Das solltest du tippen!

(07.09.2016) Wer würde sich nicht über 9,5 Millionen Euro freuen? Diese unglaubliche Summe befindet sich heute im Lotto-Topf und wartet nur darauf, von jemanden geknackt zu werden. Doch auf welche Zahlen sollst du heute bloß tippen? Keine Panik, denn wir haben für dich recherchiert und verraten dir jetzt, welche Zahlen besonders häufig gezogen werden!

Glückszahl #6: 42

Diese Zahl solltet ihr euch unbedingt notieren. Insgesamt 367 Mal ist die nämlich seit 1986 schon gezogen worden. Vielleicht verhilft sie dir heute auch zum Gewinn?

Glückszahl #5: 17

Auch diese Zahl, ist seit Beginn der Aufzeichnungen, häufig gezogen worden. Wie oft glaubst du wohl? 368 Mal insgesamt. Schnell mitschreiben, denn wer weiß ob sie nicht vielleicht auch bei der heutigen Ziehung mit dabei ist?

Glückszahl #4: 5

Die Lotto-Glücksfee sagt: Die Zahl Fünf solltest du dir merken. Warum? Schon 368 Mal wurde sie bei der Lottoziehung aus der Kugel geholt und hat schon einige Menschen reicher gemacht.

Glückszahl #3: 26

Wer hätte das geglaubt? Die Zahl 26 ist unter den Top 3, der häufigsten gezogenen Zahlen, seit 1986. Erstaunlich, denn allein dieses Jahr wurde die Zahl bereits 28 Mal gezogen!

Glückszahl #2: 39

Auf den zweiten Platz rollt die Zahl 39. Wie oft diese gezogen wurde? 370 Mal! Wirst du auf diese Zahl heute Abend tippen?

Glückszahl #1: 43

Und die Gewinnerzahl auf Platz 1 ist: Die Zahl 43. Unglaubliche 393 Mal wurde diese gezogen und hat den einen oder anderen zum Geldsegen verholfen!

Mit diesen Zahlen dürfte heute Abend also nichts mehr schief gehen! So rückt der Traum von den Millionen in greifbare Nähe!

Vater zeigt Polizei an

Missbrauch in Lech

AK fordert Mietpreisbremse

Wann kommt sie endlich?

Tiroler von Lawine begraben

54-Jähriger ist verstorben

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze

Sechste Urlaubswoche für Alle!

Im heimischen Konzern 'Würth'

Verbote für ORF-Stars!

Keine Auftritte für Parteien

OSZE-Treffen in Wien

'Müssen' wir Russen einladen?