Luftgitarre-WM entschieden

Amerikaner hat gewonnen. Motto: "Make Air, Not War"

Der neue Weltmeister der Luftgitarristen kommt aus Amerika. Rob Messel hat gestern Abend in der finnischen Stadt Oulu gewonnen. Insgesamt sind 20 Luftgitarristen aus elf Ländern angetreten. Bei dem Wettbewerb geht’s darum, zu einem Musikstück auf einer imaginären Gitarre zu spielen. Bewertet wird am Ende die Performance. Die Luftgitarren_WM wird seit 1996 in Oulu veranstaltet. Das Motto: eine Friedensbotschaft, nämlich: „Make Air, not War“.

Die Gefahr lauert im Essen

Tödlicher Wurm auf Mallorca

Fernseher um stolze 5,8 Mio.

Geht’s noch teurer?

„Tetris Challenge“ überall!

Ausgepackte Rettungsautos

Hausbesetzung in Wien

Im Bezirk Hernals

Allergiealarm im Intimbereich

Feuchttücher im Test

Braut stirbt am Weg zum Altar

Sie war schwanger

Fahndung nach diesem Mann

Polizei bittet um Hinweise

Python kriecht in Auto rum

Während Fahrt entwischt