Lugner bei Pressekonferenz

Presley amüsiert über Akzent

(07.02.2024) Richard Lugner hat seinen Stargast für den Opernball bereits vor Wochen bekanntgegeben, und nun treten sie erstmals gemeinsam vor die Presse. Dabei wird vor allem thematisiert, wie man Priscilla Presleys Namen richtig ausspricht.
Presley ist bereits am Montag in Wien gelandet und hat vor der Pressekonferenz noch Sightseeing auf dem Programm gehabt. Am Tag vor dem Opernball tanzt der Baumeister und Priscilla Presley gemeinsam in der Lugner City.
Die Pressekonferenz ist geprägt von Lugners Rügen für die Presse und Sprachbarrieren, die Presley jedoch gelassen nimmt. Lugner selbst hat Schwierigkeiten mit der Aussprache von Presleys Vornamen und kann sich nicht zwischen "Priszilla" und "Priskilla" entscheiden. Presley nimmt es mit Humor und erklärt, von nun an heiße sie "Priskilla".

Nach der Pressekonferenz gibt es eine Autogrammstunde, bei der ein enormer Ansturm auf Priscilla Presley herrscht. Die Deutschmeister Kapelle spielt einen traditionellen Marsch. Priscilla Presley hat vor der Einladung nichts über den Opernball gewusst, war aber sehr begeistert, als Lugner sie eingeladen hat. Sie hat bereits den Radetzkymarsch gelernt und hat alle Einwürfe von Lugner mit Fassung und Humor getragen.
Lugner schwärmt von Priscilla Presley und bezeichnet sie als die schönste und pflegeleichteste aller Gäste, die er bisher gehabt hat. Trotz des Namensproblems hat es Presley mit Leichtigkeit genommen und gibt sich mit dem Namen "Priskilla" zufrieden.

(sd)

Anzeige gegen Rapid!

Homophobe Äußerungen

Tochter (12) verkauft!

Zwangsheirat in Spanien?

Wien: Klimakleber-Alarm!

Misthaufen vor Schönbrunn

Macron will Soldaten schicken

Unterstützung für Ukraine

Kiss Taylor & Marry Katy

Video mit Travis Kelce viral

Frag die Oma

Kochen mit der TikTok-Oma

Zendaya sorgt für Aufsehen

Fashion-Show bei Dune 2

Romantiker aufgepasst!

Bridget Jones kehrt zurück