Lugner holt Kim Kardashian

(27.01.2014) Richard Lugner ist dieses Jahr ein richtiger Coup gelungen. Für den Opernball hat er heuer Kim Kardashian ins Boot holen können, das gibt er vor kurzem bekannt. Kardashian ist ja Reality-Star und die Verlobte von Rapper Kanye West.

Einfach sei sie aber nicht – so viel sagt Lugner schon heute. Sie Zitat: „zicke herum“ und hätte eine Menge Sonderwünsche, sagt Lugner. Die 33-jährige Kim wird außerdem alle Presse-Termine an nur einem Tag absolvieren. Wie hoch ihre Gage ist, das will Lugner nicht verraten.

Außerdem wird Lugner die Miss World 2011 zum Opernball holen - Ivian Sarcos aus Venezuela.

Auch Dschungelstar Larissa Marolt sei noch Thema - allerdings verlaufen die Verhandlungen zäh, sagt Lugner.

Demos gegen Impfpflicht

AUT: "kleine Warnstreiks"

Teure Handys am Wunschzettel

1.000 € und mehr

4-Jähriger stirbt an Corona

Vorerkrankung am Herzen

Alle lieben homeoffice!

Spart Co2 und Zeit

Impfpflicht in der EU?

Ursula von der Leyen prüft!

Femizide: Neue Erkenntnisse

Wien und Tirol

FPÖ: Vorsichtiges Impf-Pro

"Werde mich an Gesetz halten"

Handel: Sonntagsöffnung 19.12?

Lockdown-Kompensation