Lugner holt Kim Kardashian

(27.01.2014) Richard Lugner ist dieses Jahr ein richtiger Coup gelungen. Für den Opernball hat er heuer Kim Kardashian ins Boot holen können, das gibt er vor kurzem bekannt. Kardashian ist ja Reality-Star und die Verlobte von Rapper Kanye West.

Einfach sei sie aber nicht – so viel sagt Lugner schon heute. Sie Zitat: „zicke herum“ und hätte eine Menge Sonderwünsche, sagt Lugner. Die 33-jährige Kim wird außerdem alle Presse-Termine an nur einem Tag absolvieren. Wie hoch ihre Gage ist, das will Lugner nicht verraten.

Außerdem wird Lugner die Miss World 2011 zum Opernball holen - Ivian Sarcos aus Venezuela.

Auch Dschungelstar Larissa Marolt sei noch Thema - allerdings verlaufen die Verhandlungen zäh, sagt Lugner.

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Mikrokondom: Safety first

Kondom als Mikrofonschutz

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen

MFG verliert zentrale Figur

Austritt

Inflation steigt auf 10,5%

Rekordniveau seit 70 Jahren

Rad: Freie Fahrt bei Rot

Erste Kreuzung in Linz