Luxus-Boom trotz aller Krisen

Lamborghini mit Top-Ergebnis!

(30.10.2023) Trotz Krisen an allen Ecken und Enden. Der Luxus boomt! Der italienische Sportwagenhersteller Lamborghini hat die ersten drei Quartale 2023 mit einem Rekordumsatz abgeschlossen. Das Unternehmen überschritt die Schwelle von 2 Milliarden Euro, was einem Anstieg von 5,2 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres entspricht, wie der Autobauer im Besitz von Volkswagen am Montag mitteilte.

Der Betriebsgewinn für den Zeitraum Jänner bis Ende September belief sich auf 618 Mio. Euro und lag damit über dem Niveau des Geschäftsjahres 2022. 7.744 Fahrzeuge wurden in den ersten drei Quartalen verkauft, das bedeutet ein Plus von 4,2 Prozent im Vergleich zum Vergleichszeitraum 2023. Der Autobauer rechnet mit positiven Resultaten auch im letzten Quartal 2023.

Die USA sind Lamborghinis stärkster Markt mit 2.342 abgesetzten Fahrzeugen, gefolgt von Deutschland (709 Autos), Großbritannien (688) und China (643). Lamborghini wies darauf hin, dass sich die Verkaufszahlen fast ausschließlich auf die beiden Modelle Urus und Huracan mit Verbrennungsmotor beziehen, die bis zum Ende der Produktion, das für die zweite Hälfte des Jahres 2024 erwartet wird, ausverkauft sind. Danach wird das Angebot vollständig auf Hybridfahrzeuge umgestellt.

(fd/apa)

Angeklagt wegen Fahren ohne Schein

Fährt mit Auto bei Anhörung

Alkolenker crasht in McDonalds

ohne Führerschein

52kg Trüffel beschlagnahmt

Flgh Wien: Trüffel müffelt

Hundeattacke auf 7-Jährige

Stmk: Kind schwer verletzt

80.000 Euro Strafe

Familie sammelte Muscheln

Royals: Kate gesichtet

60 Tage Medienpause

Extremwetter mit 52,3 Grad

Hitzerekord in Indien

Prominentes Familienglück

Harry Potter-Star gesichtet