Machen Silikon-Brüste schwer krank?

(23.11.2018) Machen Silikon-Brüste schwer krank? Forscher aus Texas schocken jetzt den Beauty-Sektor. 100.000 Brustimplantat-Trägerinnen hat man für eine Studie untersucht. Und demnach erhöhen die Silikon-Implantate das Risiko, an Hautkrebs und Arthritis zu erkranken, um das Sechsfache.

Schönheitschirurgen wundern sich und warnen vor Panik: Gerade mit Brustimplantaten hat man jahrzehntelange Erfahrung und es hat sich auch eine Menge getan, sagt Beauty-Doc Alexander Siegl:
“Es gibt unzählige Weiterentwicklungen. Es gibt spezielle Oberflächen, auf die der Körper nicht reagiert. Man stellt sicher, dass kein Silikon austritt. Also da tut sich wirklich ständig etwas.“

Es braucht einfach mehr Untersuchungen, sagt Siegl:
“Silikon-Implantate werden immer wieder mit Krankheiten in Verbindung gebracht. Meistens haben weitere Untersuchungen dann gezeigt, dass es doch keinen Zusammenhang gibt. Aber man darf dieses Ergebnis natürlich nicht ignorieren und muss weiterforschen.“

Feller positiv

Kein Kitz-Slalom

Einfach weggeworfen!

Schock-Bilder aus Österreich

Wiener Spitalsärztin bedroht

und mit Blut bespritzt

Squid Game: 2. Staffel

Serien-News!

Kräftiger Preisanstieg

Lebensmittel und Hygieneprodukte

Nur ein PCR-Test/Woche

in der Schule

Subvariante breitet sich aus

von Omikron

dreiäugiges Kalb geboren

ein Wunder Gottes?