Mädchen (10) in Auto gezerrt

Von Mann (61) missbraucht

(12.09.2023) Traumatischer Vorfall in Edenkoben, Deutschland. Ein 61-jähriger Mann wird beschuldigt, ein zehnjähriges Mädchen während ihres Schulwegs in sein Auto gezerrt zu haben. Die Polizei ist schnell aktiv geworden, nachdem das Mädchen von ihrem Vater als vermisst gemeldet wurde. Eine intensive Suche und eine halsbrecherische Verfolgungsjagd, bei der mehrere Unfälle verursacht worden sind, führten schließlich zur Festnahme des Mannes.

Das Mädchen wurde im Auto des Verdächtigen gefunden und ist nun in der Obhut der Behörden. Laut Polizeiangaben handelt es sich bei dem 61-Jährigen um einen bereits bekannten Straftäter.

Der 61-Jährige ist verhaftet worden.

Im Vorfeld Gefahren vermeiden!

  1. Gehe immer in Gruppen: Es ist sicherer und macht auch mehr Spaß!
  2. Informiere jemanden: Lass immer jemanden wissen, wann du gehst und wann du ankommst.
  3. Bleib auf Hauptstraßen: Vermeide Abkürzungen durch abgelegene Gebiete.
  4. Vertraue deinem Bauchgefühl: Wenn sich etwas nicht richtig anfühlt, vertraue deinem Instinkt.

(fd)

Countdown für Albumrelease

Taylor Swift mit Studioalbum 11

Blutende Statue

Ein Wunder?

Mittelstand trägt höchste Last!

Reiche zahlen weniger Steuern!

Strafen für ÖVP, SPÖ, Grüne

Parteifinanzen check

Prinz William back again

Plichten nach Kate's Erkrankung

Täter will Nachbarin töten!

Wien: Mann zündet sich an!

Vater missbraucht Baby

BGLD: Grausiger Prozess

Angriff auf Krim

Luftwaffenstützpunkt im Visier