Mädchen in Wien missbraucht

Öffentliches WC am Praterstern

(26.10.2022) Scheinbar kann man als junge Frau in Wien nicht mal mehr eine öffentliche Toilette benützen. Eine 18-Jährige ist am Abend in einer WC-Anlage am Wiener Praterstern sexuell missbraucht worden. Laut Polizeisprecherin Irina Steirer betrat die Frau mit mehreren Jugendlichen die Toilette. Dort kam es zu sexuellen Handlungen gegen den Willen der 18-Jährigen mit einem der Unbekannten. Zwei standen nach Angaben der Betroffenen vor dem WC und passten auf, dass niemand kam. Ein Vierter ging vor der Tat weg, er wollte damit offenbar nichts zu tun haben.

Danach noch beraubt

Beim Hinausgehen entriss einer der Aufpasser der 18-Jährigen dann auch noch die Handtasche. Die Täter flüchteten, die Frau erstattete Anzeige. Die Außenstelle Zentrum Ost des Landeskriminalamtes übernahm die Ermittlungen.

(fd/apa)

Kind in Hundebox: Prozess

Mutter vor Gericht

Mutter kommt ums Leben

Bei Wohnhausbrand

Mann wird zum Lebensretter

Kind bewusstlos im Wasser

Kundgebungen im ganzen Land

"Demokratie verteidigen"

Stillstand auf Brennerautobahn

Letzte Generation schlägt zu

Fünf Femizide an einem Tag

Schreckliche Statistik Wien

Großbrand in Valencia

Mehrere Tote

Verdacht auf Geldwäsche

Razzien in drei Ländern