Mädchen stirbt bei Schulball

Drama in Berlin

(03.07.2023) Tödlicher Unfall auf einem Schulabschlussfest in Berlin! Eine 17-Jährige ist während eines Abitur-Balls, bei dem rund 500 Gäste das Ende der Schulzeit gefeiert haben, ums Leben gekommen. Das Mädchen ist gemeinsam mit einem Freund aufs Dach des Festsaals geklettert. Dort sind die beiden dann durch das Plexiglas einer Lichtkuppel gebrochen und rund acht Meter in die Tiefe gestürzt.

Während der Fall des Burschen durch Mülltonnen gebremst worden ist, ist das Mädchen leider mit voller Wucht am Boden aufgeschlagen. Sie ist in der Nacht im Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen.

(mc)

Angeklagt wegen Fahren ohne Schein

Fährt mit Auto bei Anhörung

Alkolenker crasht in McDonalds

ohne Führerschein

52kg Trüffel beschlagnahmt

Flgh Wien: Trüffel müffelt

Hundeattacke auf 7-Jährige

Stmk: Kind schwer verletzt

80.000 Euro Strafe

Familie sammelte Muscheln

Royals: Kate gesichtet

60 Tage Medienpause

Extremwetter mit 52,3 Grad

Hitzerekord in Indien

Prominentes Familienglück

Harry Potter-Star gesichtet