Mädchen weggelaufen (11,12)

Schneepflugfaher findet sie

(17.01.2024) Weglaufen bei Schnee und Kälte? Keine gute Idee! Ein aufmerksamer Schneepflugfahrer in Deutschland hat die Polizei zu zwei Mädchen geführt, die bei Winterwetter von zu Hause weggelaufen waren. Wie die Polizei heute mitteilte, hatte der Mann beobachtet, wie die beiden Kinder in der Nacht auf Dienstag eine Böschung an der Bundesstraße 533 im bayerischen Innernzell hinaufliefen. Die Polizei fand die elf und zwölf Jahre alten Mädchen wenig später.

Jugendamt schaltet sich ein

Nach eigenen Angaben hätten die Mädchen gemeinsam beschlossen, wegen familiärer Probleme "so weit wie möglich" wegzulaufen - in Richtung Passau. Die Kinder wurden vorerst in die Obhut des Jugendamts übergeben. Warum sie genau weggelaufen sind, ist noch unklar.

(fd/apa)

Messerangriff auf Schüler!

Kinder (9,14) schwer verletzt!

TikTok vs. Universal

Songs fliegen raus!

"Schreitag" in Österreich

Aktion gegen Femizide

Tote Tiere in Umweltschule

Zwei Buben festgenommen

Banken mit enormen Gewinnen

Wir zahlen mit durch Zinsen

Ratte legt Flug lahm

3 Tage Verspätung!

EU: PS-Beschränkung für Junge?

Mehr Sicherheit auf den Straßen?

AK-Test: Achtung Zucker-Falle!

Kekse für Babys viel zu süß!