Madonna blamiert Fan

Kritik für "Queen of Pop"

(13.03.2024) Ohne Frage, Madonna hätte diesen peinlichen Moment lieber vermeiden sollen. Bei ihren Shows in Los Angeles ist es üblich, dass ihre Fans vor Begeisterung jubeln, klatschen und tanzen - eine Atmosphäre, die die "Queen of Pop" gewohnt ist.

Doch auf ihrer "Celebration"-Tour gerät sie in eine unangenehme Situation, als sie einen Rollstuhlfahrer tadelt: "Warum sitzt du da? Was bringt dir das?". Erst später erkennt sie ihren Fehler und entschuldigt sich öffentlich für ihre politisch unkorrekten Äußerungen. Obwohl der betroffene Fan möglicherweise nachsichtig ist, erntet Madonna auf TikTok heftige Kritik für ihren unangemessenen Tadel.

(kg)

Unglaublicher 6-fach-Jackpot!

7 Millionen Euro warten!

Toter Bub in Tirol

Mordanklage gegen Vater

absolute Armut steigt

336.000 Menschen in Ö

Israel: Etappen statt Großangriff

Druck der USA zeigt Wirkung

AK-Wahl: rote Erfolge

in Ostregion

Diagnose schweißt zusammen

Kate und William bleiben stark

Brangelina

Ende des Rosenkrieges?

Kanye West: Karrierewechsel?

Einstieg in Porno-Industrie?