Madonna kämpft mit Infekt

Am weg der Besserung

(07.07.2023) Sängerin Madonna (64) ist noch immer nicht ganz fit. Vor wenigen Wochen wurde die Blondine bewusstlos aufgefunden und mit einem schweren bakteriellen Infekt ins Krankenhaus gebracht.

Zwischenzeitlich sah es um ihren Gesundheitszustand nicht gut aus, denn sie lag sogar auf der Intensivstation. Mittlerweile ist die „Material Girl“- Interpretin zu Hause aber noch längst nicht fit.

"Obwohl Madonna sich darauf freut, so schnell wie möglich wieder arbeiten zu können, nimmt sie ihre Genesung sehr ernst und will nichts überstürzen", berichtet eine Quelle gegenüber der US Weekly.

Dieser Schicksalsschlag löst insbesondere bei Madonnas Kindern großen Aufruhr aus, sodass sie ihr nicht mehr von der Seite weichen möchten. Beispielsweise sah man ihre Zwillinge Estere (10) und Stelle Ciccone (10) erst kürzlich in der Nähe ihres Anwesens beim Spazieren gehen.

(sw)

"Mörtel" Hochzeit Nummer 6

Samstag im Rathaus

Palästina-Protestcamp geräumt

TU-Wien wieder zugänglich

Alles gute kommt von oben?

Nordkorea schickt Fäkalien

64 Fake-Scheine im Umlauf

Entdeckung bei Festnahme

Großeinsatz in Graz!

Attentäter verhaftet!

Baby stirbt Hitzetod

Vater vergisst Kind im Auto!

Urlaub fällt ins Wasser

Flugzeug "löscht" Hotel

Baby getötet: Mama vor Gericht

Drama in der Steiermark