Madrid ist am Weinen!

Crying Room wird eröffnet

(22.10.2021) Lass deine Gefühle zu und heul dich aus! In Madrid fließen jetzt die Tränen.

Das hat es so noch nie gegeben. Ein eigener Raum nur fürs Weinen. In Madrid hat jetzt der sogenannte „Crying Room“ eröffnet. Das Konzept soll die Menschen ermutigen, ihre Emotionen zuzulassen. Wenn man in das „Zimmer zum Weinen“ kommt, findet man an den Wänden aufgestellte Taschentuchboxen. Jedem, der eintritt, wird durch Schilder mitgeteilt, dass Weinen vollkommen in Ordnung ist. Beispielsweise steht da dann: „Es ist okay, sich nicht okay zu fühlen.“ Möchte man alleine weinen, kann man das in einer Koje tun, die mit Vorhängen geschützt ist.

Das Projekt möchte das Sprechen über mentale Gesundheit und Weinen entstigmatisieren. Über die eigenen Probleme und das persönliche Befinden muss geredet werden dürfen, so die Gründer.

(NB)

Omikron: Infizierter im Zug

Positiver fährt von DE nach Tirol

Impfpflicht: Experten-Gipfel

FPÖ fordert VfGH Eilverfahren

Kinderporno: Pfarrer beurlaubt

Staatsanwaltschaft ermittelt

Adeliger oder Betrüger?

Festnahme: Geschädigte gesucht

Kündigen 150 Lehrer?

VBG: Protest gegen Impfpflicht

Testpflicht in Kindergärten?

"Schleckertests für alle"

Hühner-Nugget-Test: Traurig

Nur 2 von 12 aus Österreich

Impfung bewahrt vor Spital

Ages-Daten: zu 95% geschützt