Mädchen lange Zeit eingesperrt

Total verwahrlost

(13.01.2020) Dieser Fall aus Deutschland sorgt für Entsetzen! Ein 5-jähriges Mädchen soll im brandenburgischen Eberswalde über einen längeren Zeitraum eingesperrt worden sein. Das Kind dürfte lange Zeit kein Tageslicht gesehen haben und war völlig verwahrlost.

Die 5-Jährige ist in Bernau ins Krankenhaus eingeliefert worden. Sie soll sowohl geistig als auch körperlich zurückgeblieben sein. Medien haben über den Fall berichtet, dann hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt an der Oder die Ermittlungen aufgenommen. Die genauen Hintergründe sind derzeit nicht bekannt, am Nachmittag sollen in einem Pressegespräch Details veröffentlicht werden.

(APA/CJ/13.01.20)

BGLD-Wahl: Doskozil siegt

Absolute Mehrheit für SPÖ

Panik-Knopf bei Tinder

Notruf mit Standorterkennung

Schwarz wird Zweiter im Slalom

Yule siegt in Kitzbühel

Erster Verdachtsfall in Wien

Coronavirus greift um sich

ÖSV Doppelsieg auf der Streif

Mayer vor Kriechmayr und Feuz

Hoden werden in Soja getunkt

Warum denn das?

Schüsse in Deutschland: Tote

Bluttat in Baden-Württemberg

Neue Anklage im Doping-Skandal

Ex-ÖSV-Trainer Walter Mayer