Mädchen missbraucht: Prozess

Im Netz an Opfer rangemacht

(06.03.2019) Schrecklicher Sextäter-Prozess in Salzburg! Ein 36-Jähriger steht heute vor Gericht. Der Mann soll sich im Netz als junger Bursche ausgegeben und sich so das Vertrauen von fünf unmündigen Mädchen erschlichen haben. Die Opfer im Alter zwischen 11 und 13 Jahren haben ihm schließlich Videos und Fotos von sexuellen Handlungen an sich selbst geschickt.

Und nicht nur das: Zwei Mädchen, 12 und 13 Jahre alt, soll der Mann sogar schwer sexuell missbraucht haben. Im Anschluss soll er die Opfer eingeschüchtert haben, indem er ihnen gedroht hat, die Fotos und Videos ins Netz zu stellen.

Im Fall einer Verurteilung drohen dem Mann heute bis zu 15 Jahre Haft.

Wetter: Skigebiete in Teilbetrieb

Sommerattraktionen öffnen

Billie: kritisiert TikToker

TikToker sind überflüssig

Mutterglück: Kardashian

Kourtney mit Baby Rocky

A$AP bestätigt Rihanna's Album

Neues Album nach 8 Jahren

Leni Klum teilt Geburtstagsgrüße

Kindheitserinnerungen mit Seal

Tauber Welpe erobert Herzen

Lulu ist TikTok-Star

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus