Mädchen wollen untergewichtig sein

(30.10.2015) Drei von vier Mädchen in Österreich wollen untergewichtig sein!

Diese alarmierende Studie geht derzeit durchs Netz.
Das eigene Gewicht und der Körper sind für gar nicht wenige das größte Problem – noch vor Familien- oder Schulkonflikten. Jedes zweite Mädchen macht besonders viel Sport, um möglichst dünn zu sein.
Das wirklich Erschreckende dabei: Das Idealbild der Mädchen ist dabei eigentlich völlig unrealistisch, sagt Jugendkulturforscher Matthias Rohrer:

"Man muss sich nur anschauen welchen Instagram Profilen sie folgen, welche Tumblr-Blogs und YouTube Channels sie abboniert haben. Da wird ihnen tagtäglich gesagt, dass normalgewichtig eigentlich schon zu viel ist. Die Personen die dort auftreten, sich dort darstellen und die neuen Popstars der jungen Generation sind, sieht man: die sind nicht mehr normalgewichtig."

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück

Streik bei A1 abgewendet!

7,3 % mehr Gehalt + Bonus!

Covid Abwasser-Analysen

Zahlen gehen zurück

Auf Baum und Kranz verzichten?

Umfrage: Jeder zweite Mann!

87-Jährige geschlagen!

Fahndung in Mattersburg

Farbe auf Scala geschüttet

Mailand: Aktivisten in Haft