Mädel mit Haaren in Mixer gezogen!

(22.11.2016) Bitte pass beim Weihnachtskekse backen auf: Im Wiener Bezirk Brigittenau verfangen sich nämlich die Haare eines dreijährigen Mädchens dabei im Mixer! Beim Zusammenmischen der Zutaten dürfte sich das Mädel zu weit nach vorne gebeugt haben. Ihre langen Haare verfangen sich und wickeln sich komplett auf, bis in den Motorbereich hinein.

Die anrückende Rettung schafft es, zumindest einen Stab zu entfernen. Für den anderen muss sogar die Feuerwehr kommen und das Gerät zerlegen. Andreas Huber von der Berufsrettung Wien:

"Die Haare haben sich so sehr verfangen, dass das Gerät stark auf ihren Kopf gedrückt hat. Das hat natürlich Schmerzen verursacht. Das Kind konnte dann beruhigt werden und aus der misslichen Lage befreit werden. Das Mädchen ist ohne Verletzungen davongekommen, der Schock war aber groß."

Schwarzenegger nach Herz-OP

"Ich fühle mich fantastisch!"

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien

Wien: Unfall in Chemiestunde

5 Personen schwer verletzt

Testpflicht für Grenzpendler

in Bayern

TV-Duell: Biden vs.Trump

Letztes vor US-Wahl