Männer lügen öfter als Frauen

(08.01.2019) Männer lügen häufiger als Frauen. Das zeigt eine aktuelle Studie des Max-Planck-Instituts in Berlin. Demnach nehmen es 42 Prozent der Männer und 38 Prozent der Frauen regelmäßig mit der Wahrheit nicht so genau. Vor allem junge Männer unter 30 lügen relativ oft. Entweder aus Angst vor der Wahrheit, oder um sich einen Vorteil zu verschaffen.

Viele Männer lügen aber auch aus Höflichkeit, sagt Psychologe Peter Vitouch:
“Es wäre ja auch ziemlich hart, wenn wir immer jedem die Wahrheit ins Gesicht donnern. Manchmal sind Lügen also auch durchaus charmant.“

Feller positiv

Kein Kitz-Slalom

Einfach weggeworfen!

Schock-Bilder aus Österreich

Wiener Spitalsärztin bedroht

und mit Blut bespritzt

Squid Game: 2. Staffel

Serien-News!

Kräftiger Preisanstieg

Lebensmittel und Hygieneprodukte

Nur ein PCR-Test/Woche

in der Schule

Subvariante breitet sich aus

von Omikron

dreiäugiges Kalb geboren

ein Wunder Gottes?