NYC: Männer von Hochhaus gerettet

(13.11.2014) Eine dramatische Rettungsaktion hat es am neuen World Trade Center in der US-Millionenmetropole New York gegeben. Zwei Fensterputzer sind hunderte Meter über dem Boden in ihrer Gondel festgesessen, weil offenbar eines der Seile gerissen ist. Die Gondel ist vor der gläsernen Fassade hin und her geschaukelt. Knapp zwei Stunden lang müssen die beiden Arbeiter im 69. Stock auf ihre Rettung warten. Feuerwehrkräfte haben schließlich ein Loch in eine Scheibe geschnitten und die Männer ins Innere des höchsten Gebäudes der Vereinigten Staaten geholt.

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

Kind stirbt bei Grenzübertritt

Lukaschenko bekommt Schuld

Bitcoin Hamster

Pelzige Krypto-Trader

Lkw kracht in Reisebus

Rund 30 Verletzte

SPD gewinnt Bundestagswahl

vor Union

Überraschung bei Graz-Wahl

KPÖ an der Spitze

Deutsche Bundestagswahl

Bundeskanzler Kurz reagiert