Kind fast in Auto gelockt

Tirol: Fahndung nach 2 Männern

(28.03.2019) Große Aufregung in Absam in Tirol. Dort sollen am Montag zwei Männer versucht haben, eine 8-Jährige ins Auto zu locken. Und zwar im Tiroler Dialekt mit den Worten „Mir tätn di nach Hause führen“. Das Mädchen ist zum Glück sofort davongelaufen, die Mutter hat schließlich Anzeige erstattet.

Christian Viehweider von der Polizei Tirol:
“Der Wagen wird als großes, dunkelblaues Fahrzeug beschrieben. Beide Männer sollen laut des Mädchens ca. 40 Jahre alt sein. Der Fahrer soll schlank sein und schwarze Haare haben. Der Beifahrer soll von kräftiger Statur sein. Er soll gegelte schwarze Haare mit grünen Spitzen haben. Beide sollen rasiert gewesen sein.“

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise.

Der Terminator wird weich

Vernarrt in die Enkelin

Handels KV steht mit 8,67 %

Kein Streik nötig!

SPÖ: Franz Vranitzky ist tot

+++Achtung+++ Fakenews!

Tempo 30 rettet Leben?

WHO für mehr Sicherheit!

Kinderleichen in Koffern

Verdächtige ausgeliefert

Klima: Urzeit-Viren aufgetaut

Im Labor wieder aktiviert

Viele Babys mit RSV im Spital

Lockdowns und Pandemie schuld?

WM: Mutiger Katar Flitzer

Mario Ferri ist wieder frei!