Magen in der Brust: Geht das?

(17.10.2017) Magen in den Brüsten - Wie bitte?! Die Story von Reality-TV-Sternchen Sophia Wollersheim sorgt im Netz derzeit für Diskussionen! Die 30-Jährige hat sich bei einer OP vier Rippen entfernen und den Magen in die Brust verlegen lassen.

Sophias Mega-Operation

Jetzt hat sie eine 47-Zentimeter-Wespentaille. Ein Beauty-Doc in Los Angeles habe angeblich diese Technik erfunden und ihr eine Art Magenaufzug verpasst.

Kann das funktionieren?

User im Netz fragen sich, geht das überhaupt? Das Ganze ist echt mega-skurril! Auch Schönheitschirurg Alexander Siegl kann sich nicht vorstellen, wie das medizinisch funktionieren soll:

"Der Magen liegt ja eingebetet in die anderen Organe, also den Zwölffingerdarm und die Bauchspeicheldrüse. Das heißt, der Magen ist keine lose Struktur. Und man kann den Magen nicht einfach woanders hinlegen, das ist alles ein komplexes Zusammenspiel mit den anderen Organen und durchblutenden Gefäßen."

Kroatien tritt Schengen-Raum bei

2023 ohne Grenzkontrollen

Frau nach Wien gelockt

und in Wohnung eingesperrt

Auf Rollfeld festgeklebt

Landebahn in München gesperrt

Proteste: Erste Hinrichtung

Iranischer Militär verletzt

Covid heute "andere Krankheit"

Auch neue Varianten

Ö: Hohe Zahl an 'Gefährdern'!

Adventmärkte als Ziel?

Erste öffentliche Hinrichtung

Seit Übernahme der Taliban

Kritik an Klimabonus

Sodexo weist Kritik zurück