"Magier" betrog 450 Menschen

um 3,6 Millionen Euro

(29.05.2020) Glaubst du an Magie? In Italien hat ein selbst ernannter Magier gemeinsam mit seiner Familie Hunderte Menschen betrogen. Gesamt soll er so rund 3,6 Millionen Euro kassiert haben. Die italienische Polizei hat den Betrüger samt Familie jetzt unter Hausarrest gestellt.

Seinen Opfern gegenüber hat sich der Mann als Wahrsager ausgegeben und so die Gutgläubigkeit der Menschen missbraucht. Er gaukelte ihnen ernste Gefahren für ihr Leben vor und versprach Heilung durch Exorzismus und magische Rituale. Gemeinsam mit seiner Frau sowie Tochter habe er so in ganz Italien etwa 450 Menschen betrogen, meist über Social Media. Einer Frau aus Rimini soll er rund 350.000 Euro für die „Behandlungen“ berechnet haben.

(ap)

Drastische Maßnahmen in D

Todeszahlen steigen rasant

Taschengeld: Wie viel ist okay?

nur 8 von 10 Kindern sparen

Drei Tote bei Verkehrsunfall

14-Jähriger schwer verletzt

18-Jähriger begeht Überfall

stand unter Drogeneinfluss

Studie: 94% haben Antikörper

auch vier Monate später noch

Emily Ratajkowski schwanger

Baby ohne Geschlecht erziehen

Buben pfuschen an Signalanlage

Züge mit Notbremsungen

Trump vs. Biden: Wer gewinnt?

Countdown zur US-Wahl