Make-Up: Mädchen (3) enstellt!

(04.04.2018) Die kleine Lydia aus Illinois in den USA wollte sich wie ihre Mama schminken und ist daraufhin im Krankenhaus gelandet. Obwohl ihr ihre Mutter ein Make-Up-Set speziell für Kinder gekauft hat, reagierte die 3-Jährige extrem allergisch. Die Folgen waren heftige Hautausschläge im ganzen Gesicht.
Aufgrund von Blasen auf den Lippen hat Lydia tagelang nichts essen können. Ihre Mutter warnt jetzt auf Facebook vor den Folgen.

Um gefährliche Hautirritationen zu vermeiden, solltest du genau auf die Inhaltsstoffe des Make-Ups achten, so Hautärztin Sylvia Perl-Convalexius:

Die Produkte sollten frei von Konservierungsmitteln und Duftstoffen sein und vor allem auch keine Farbstoffe enthalten, die nickhaltig oder chromhaltig sind, weil hier sehr häufig Allergien auftreten können.

Mittlerweile geht es Lydia wieder besser. Sie hat das Krankenhaus wieder verlassen können.

14-jährige plante Terroranschlag

Sitzt in U-Haft

Mega-Stau auf A10

25km und 5h Verzögerung

Heftige Hagelunwetter

enorme Schäden im Bgld

13-jährige bringt Kind zur Welt

Bei Schulausflug

Inflation bei 3,5 Prozent

EU-weit fünfter Platz

Cameron Diaz ist zurück

Nach jahrelanger Pause

Otter nutzen Muschelbesteck

Sie schonen ihre Zähne

Säure-Attacke an Haustür!

Unfassbare Tat