Mann (28) sexuell missbraucht

in einem Hotel!

Furchtbare Szenen haben sich in einem Hotel im deutschen Dülmen ereignet. Ein 28-jähriger Mann soll nach eigener Aussage in einem Zimmer vergewaltigt worden sein – und das von einem 45-jährigen, rückfällig gewordenen Sexualstraftäter. Die beiden Männer haben zwar einvernehmlich in das Hotel eingecheckt, dann soll es aber zu heftigen Übergriffen gekommen sein.

Der 28-Jährige hat sich hilfesuchend an einen Hotelmitarbeiter gewandt, der sofort die Polizei verständigt hat. Der mutmaßliche Täter hat versucht, über ein Flachdach zu flüchten, ist aber schließlich gefasst worden. Ab ins Gefängnis und das gerade erst nach zwei Monaten Freiheit. Das ist nämlich nicht die einzige Straftat gewesen. Kurz davor soll der Mann eine Raststätte überfallen haben.

Bub (11) klaut Vibrator

Für seine Freundin

Philippa zur NR-Wahl?

Mrs. HC Strache macht ernst

Tochter zum Sex gezwungen

Für Alkohol und Zigaretten

Wilde Kuh-Attacke in Kärnten

Aggressives Tier erschossen

Betrunken von Bananen?

Achtung, schwangere Frauen!

Bub ringt um sein Leben

Der Grund: Eine Cocktailtomate

Oldtimer fängt Feuer

Mega-Brand in der Steiermark

Hochwasser: Suchaktion

Menschen in Flüsse gestürzt?