Mann (54) tot in Tirol!

Messerstich in Hals

(31.10.2023) Im Tiroler Fieberbrunn (Bezirk Kitzbühel) ist Montagnachmittag in einer Wohnung ein 54-jähriger Mann leblos mit Stichverletzungen am Hals aufgefunden worden. Ein 45-Jähriger, der ebenfalls anwesend war, stand unter dringendem Verdacht, den Mann mit einem Küchenmesser getötet zu haben, teilte das Landeskriminalamt am Dienstag mit. Zur Tat soll es im Zuge eines Streits gekommen sein. Der Österreicher wurde festgenommen. Er stand offenbar unter Alkohol oder Drogeneinfluss.

Er konnte vorerst noch nicht befragt werden, erklärten die Ermittler. Die Einvernahme war für Dienstagnachmittag geplant. Die Ermittlungen am Tatort waren noch im Gang. Der Leichnam des Opfers, ebenfalls Österreicher, soll noch am Dienstag obduziert werden.

(MK/APA)

Mordverdacht: Inder in OÖ gefasst

International gesuchte Männer

Hunde erkennen Welpen am Winseln

Mamas und ihr Nachwuchs

Mikroplastik in Halsschlagader

Heimische Studie schockt!

"Tutto Gas"

Partys, Exzesse und Stau!

Kletterunfall in Weißkirchen

Mann (32) tödlich verunglückt

Wiener (33) flieht vor Feuer

Fenster-Sprung endet tödlich

Haftbefehl gegen Netanyahu

wegen Kriegsverbrechen in Gaza

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt