Mann in Baden niedergestochen

(17.09.2015) In Baden bei Wien ist ein Mann mit einem Messer niedergestochen und dabei schwer verletzt worden. Der Mann ist von der Rettung nach Wiener Neustadt ins Spital gebracht worden. Angeblich ist er mit seiner Ex-Freundin bei deren Mutter gesessen, als die Situation eskaliert ist, sagt Matthias Lasnik von der Niederösterreich Krone:

"Es soll auch eine Zufallsbekanntschaft dabei gesessen sein. Dann kam es zum Streit. Es gibt auch eine gute Nachricht - der Mann ist nicht mehr in Lebensgefahr."

Der noch unbekannte Täter ist weiterhin auf der Flucht. Die ganze Story liest du in der Niederösterreich Krone und auf krone.at

Schüler versprüht Pfefferspray

Sieben Kinder verletzt

ÖGK warnt vor Phishing-Mails

Achtung, Betrug!

Test: Sonnenschutz fürs Gesicht

Mängel bei 5 von 13 Produkten

Nestlé: Zucker in Babynahrung?

"Macht Babys zuckersüchtig"

Salzburg fix bei Club-WM

Bayern, Real, Chelsea und Co

Blogger lässt Baby verhungern!

Sonne und Rohkost reichen?

41 Stunden Woche!

Arbeiten wir zu wenig?

Tödliche Bissattacke in Naarn

Kein Hunde- und Rasseverbot