Mann in Kleid überfällt Bank

(25.07.2018) Kurios verkleidet war heute ein Bankräuber am Linzer Graben! In der Früh stürmt der Unbekannte dort eine Bankfiliale. Ohne ein Wort zu sagen, bedroht er die Angestellten mit einer Pistole. Dann flüchtet er samt Beute auf einem Tretroller. Besonders auffällig war die Maskierung des Täters.

Heide Klopf von der Polizei Oberösterreich:
"Der Mann wird als 20 bis 30 Jahre alt, 1.80 bis 1.90 Meter groß und sehr schlank beschrieben. Bei dem Überfall hat er eine schwarz-weiß-gestreifte lange Hose, ein lila Damenkleid, das ihm bis über die Knie gereicht hat, und einen dunklen Umhang getragen. Sein Gesicht war hell mit auffällig roten Lippen. Ob er nur weiß geschminkt war oder eine Latexmaske übergezogen hatte, war vorerst nicht festzustellen."

Eine Fahndung ist bisher erfolglos geblieben! Die Polizei bittet um Hinweise zum Täter unter der Telefonnummer 059133/403 333.

Unwetter in Österreich

5 Menschen tot

Pensionen werden erhöht

Inflation: Etwa um die 5,8 %

"Hitzefrei" für Pferde

VGT fordert Ganztags-Regelung

Kinderleichen in Koffern

Obduktionsergebnis steht fest

Ronaldo wird verwarnt

Attacke auf Fußball-Fan

Wien erhöht Gebühren

Parken, Wasser, Kanal, Müll

Rus: Warnung vor AKW Beschuss

Backup-Systeme getroffen

Masern: Impfpflicht in DEU

Kommt sie auch in AUT?