Balletrock gegen Brustkrebs

(24.12.2013) Ein Mann in einem rosaroten Balletröckchen rührt derzeit weltweit die Internetgemeinde. Der US-Amerikaner Bob Carey hat sich eine einzigartige Aktion ausgedacht, um seine krebskranke Frau zum Lachen zu bringen, sie aufzumuntern und positiv zu stimmen. Dazu zieht er ein rosa Röckchen an und lässt sich an den verschiedensten Orten ablichten – am Strand, vor Sehenswürdigkeiten oder auf Parkplätzen. Die Fotos stellt er anschließend ins Netz, wie er in einem Interview erzählt:

„Nachdem meine Frau Linda die Diagnose bekommen hat, habe ich nach einer Art gesucht, wie ich sie in ihrer Therapie unterstützen kann. Ich habe einfach das Röckchen genommen, bin hinausgegangen und habe begonnen, diese Fotos zu machen. Das ist meine Art mit schwierigen Situationen umzugehen – ich mache Fotos.“

Bobs „Tutu-Projekt“ ist mittlerweile ein Online-Hit - Tausende Menschen unterstützen den Kampf gegen Krebs auch mit einer Spende.

HIER kommst du direkt zu Bobs Homepage!

Leverkusen Meister!

Erstmals in Vereinsgeschichte

Innsbruck-Wahl: Ergebnis da

Stichwahl Willi - Anzengruber

USA wollen keine Eskalation

"Nicht auf Krieg aus"

Jetzt kommt der echte April

Kaltfront ab Montag

STMK: 700 Roadrunner unterwegs

Viele Anzeigen nach Rennen!

Alsergrund statt Reumannplatz?

Minderjährige Räuber unterwegs

Vater tötet seine Kinder!

Baby und Mädchen tot im Feld!

Iran-Großangriff auf Israel

mehr als 200 Drohnen und Raketen