Mann mit K.o.-Tropfen betäubt

"Bianca" gesucht

(26.01.2022) Stell dir vor du hast ein heißes Date und statt Liebe gibts K.O.-Tropfen und ein leeres Geldbörsel. Ja, es kann auch Männern passieren. Die Wiener Polizei sucht eine Frau namens "Bianca". Sie steht im Verdacht, gemeinsam mit einer Bekannten, die von der Polizei festgenommen werden konnte, einem 39-jährigen Mann nach einem Bar-Besuch in seiner Wohnung in Währing K.o.-Tropfen in ein Getränk gemischt und ihn anschließend beraubt zu haben. Beute sei seine teure Markenuhr und seine Bankomatkarte gewesen, mit der sie anschließend einen Betrag im unteren vierstelligen Eurobereich abgehoben haben sollen.

Zweite Verdächtige bereits festgenommen

Infolge der Ermittlungen konnte eine der beiden Verdächtigen, eine 25-Jährige aus der Dominikanischen Republik, festgenommen werden. Im Rahmen der Einvernahme gab sie an, lediglich den Vornamen der anderen Frau zu kennen, dieser soll "Bianca" lauten. Weitere Hinweise gab sie nicht.

(fd/apa)

Wetter: Skigebiete in Teilbetrieb

Sommerattraktionen öffnen

Billie: kritisiert TikToker

TikToker sind überflüssig

Mutterglück: Kardashian

Kourtney mit Baby Rocky

A$AP bestätigt Rihanna's Album

Neues Album nach 8 Jahren

Leni Klum teilt Geburtstagsgrüße

Kindheitserinnerungen mit Seal

Tauber Welpe erobert Herzen

Lulu ist TikTok-Star

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus