Mann onaniert vor Kindergarten

Zeugen schlagen Alarm

(21.10.2020) Einfach nur krass! In der Nähe eines Kindergartens in Viktring/Klagenfurt hat ein 51-jähriger Mann an sich selbst sexuelle Handlungen durchgeführt, während sich mehrere Kinder in der Umgebung aufhielten.

Am Dienstag Nachmittag wurde der mutmaßliche Täter von einem Zeugen beim Onanieren unmittelbar bei einem Kindergarten beobachtet. Der Zeuge fuhr zu dieser Zeit gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin mit dem Auto vorbei, stellte seinen PKW in der Nähe ab und filmte den 51-Jährigen bei seiner sexuellen Handlung.

Laut Zeugen waren zu diesem Zeitpunkt mehrere Kinder in der Nähe. Sofort alarmierte er die Polizei Viktring. Diese konnten den 51-Jährigen noch unmittelbar am Tatort antreffen. Bei seiner Einvernahme zeigte er sich nach anfänglichem Leugnen aber voll geständig. Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt hat gegen den 51-Jährigen Anzeige erstattet.

(ak)

Johnson & Johnson

Impf-Stopp in USA!

Leihrad-Unternehmen

Start in Wien

Wolfgang Mückstein

ist neuer Gesundheitsminister

Rücktritt!

Anschober geht!

"Kevin - Allein zu Haus" Star

ist Papa geworden

CoV-Infizierter auf der Flucht

er springt aus Rettungswagen

Muttermilch soll Säuglinge

immunisieren

Traktor stoppt Alko-Lenker

Irre Fahrt in Tirol