Mann schießt aus Fenster

Hund gerettet

(12.03.2019) Ein Mann schießt auf das Fenster seiner Nachbarin!

Wilde Szenen spielen sich im Wiener Bezirk Brigittenau ab. Ein 39-Jähriger soll über Monate hinweg mehrfach mit einer Gasdruckpistole aus seinem Wohnungsfenster in den Innenhof und auf das Fenster seiner Nachbarin geschossen haben. Die WEGA hat in der Wohnung des Mannes diverse Waffen, Kampfmesser und Drogen sichergestellt. Zudem ist ein verletzter Hund von den Beamten gerettet worden. Patrick Maierhofer von der Wiener Polizei:

„Im Zuge dieser Wohnungsdurchsuchung ist es so gewesen, dass die Beamten auch einen Hund dort vor Ort angetroffen haben und hier war erkennbar, dass der Hund mehrere Verletzungen an den Pfoten hatte. Der Hund wurde sofort der Tierrettung übergeben."

AUA-KV wieder abgelehnt!

Weitere Flugausfälle?

106 Millionen Euro!

Deine Chance lebt!

Öl-Preis sinkt trotz Nahost-Krise

Tanken bleibt teuer! Warum?

Chemie-Experiment geht schief

NÖ: Klasse evakuiert!

Samsung überholt Apple

Kampf der Smartphonehersteller

Abzocke: 200.000 € futsch

Betrug mit Kryptowährung

K-Pop-Star ist tot

Park Bo Ram mit Überdosis?

WKStA vs. Benko persönlich

Lage von Signa verschleiert?