Mann schläft in fremdem Bett

und in falscher Wohnung

(06.05.2021) Manch einer hat wohl schon Blödsinn in betrunkenem Zustand angestellt. Aber sowas? Kurioser Fall in Schweinfurt in Deutschland: Ein 21-Jähriger ist völlig betrunken und will sich in der Wohnung eines Freundes schlafen legen. Er irrt sich aber in der Tür und bricht in die Nachbarwohnung ein, wo er schließlich einschläft. Der 84-jährige Bewohner wird durch das Schnarchen aufmerksam und ruft die Polizei. Gegen den Mann wird jetzt wegen Hausfriedensbruchs ermittelt.

(gs/fd)

New Start wird beendet

USA-RUS: Atomwaffen-Abkommen

Wien: 24-Jähriger erstochen

Auf der Straße verblutet

Neuer Reaktor am Netz!

AKW Mochovce: Seit heute

Alte Schulschrift ausgedient!

Schrift ohne Schnörkel

Immer weniger Arbeistlose!

Niedrigster Wert seit 2008!

Tempo 100 auf Autobahnen!

Fordern Forscher von Unis!

Van der Bellen in Kiew!

Solidaritätsbesuch in Ukraine

Corona Maßnahmen beendet!

Ö. geht in 'Normalbetrieb'