Mann schläft in fremdem Bett

und in falscher Wohnung

(06.05.2021) Manch einer hat wohl schon Blödsinn in betrunkenem Zustand angestellt. Aber sowas? Kurioser Fall in Schweinfurt in Deutschland: Ein 21-Jähriger ist völlig betrunken und will sich in der Wohnung eines Freundes schlafen legen. Er irrt sich aber in der Tür und bricht in die Nachbarwohnung ein, wo er schließlich einschläft. Der 84-jährige Bewohner wird durch das Schnarchen aufmerksam und ruft die Polizei. Gegen den Mann wird jetzt wegen Hausfriedensbruchs ermittelt.

(gs/fd)

7-Jährige in OÖ missbraucht?

16-Jähriger festgenommen

Historischer EM-Sieg

Österreich feiert 3:1

Schüsse bei Rom

Drei Menschen tot

Auftakt für Österreich!

Das ist die Startaufstellung

Baby geschüttelt: tot

Kind im Spital gestorben!

Großeinsatz im Wiener Prater

der Feuerwehr

Eriksen: "Spielt für mich!"

Emotionaler EM-Moment

Christian Eriksen kollabiert

Er ist stabil