Mann stirbt in Flugzeug!

Mit Corona infiziert

(02.11.2021) Einen schockierenden Fund hat die Besatzung eines Passagierflugzeuges auf dem Weg von Istanbul nach Hamburg gemacht. Als alle Fluggäste aussteigen, bleibt ein Mann sitzen – er war tot.

Vorerkrankungen

Wie jetzt öffentlich geworden ist, stieg der 51-Jährige am 25. Oktober noch selbständig in die Maschine und setzte sich auf seinen Platz. Laut einigen Medienberichten hatte der Mann schon zuvor mehrere Vorerkrankungen. Warum er jedoch während des Flugs verstorben ist, steht bislang noch nicht fest. Ein Fremdverschulden wird aber ausgeschlossen.

Corona-Infiziert?

Der Verstorbene soll laut einem Gerichtsmediziner mit dem Corona-Virus infiziert gewesen sein. Eine Obduktion soll jetzt Klarheit bringen. Die Folgen für die Mitreisenden hängen auch davon ab, ob die Covid19-Infektion bei einer genaueren Untersuchung des Leichnams nochmal bestätigt wird.

(makl)

Polizist als Vergewaltiger

30 Jahre Haft

Russische Fakenews

Gefälschte Cover & Co

Tirol: Mann schießt um sich

52-jähriger überwältigt

Vater zeigt Polizei an

Missbrauch in Lech

AK fordert Mietpreisbremse

Wann kommt sie endlich?

Tiroler von Lawine begraben

54-Jähriger ist verstorben

Teichtmeister ist krank

Prozess verschoben

Sollen Ärzte über 70 arbeiten?

Diskussion über Altersgrenze