Mann stirbt in Saint-Tropez

Notaufnahme zu langsam

(12.09.2023) Und sowas passiert in dem Ort, wo ein Abendessen auch mal 10.000 Euro kostet? Ein deutscher Urlauber hat in Südfrankreich wegen einer unterbesetzten Notaufnahme zwei Stunden vergeblich im Krankenhaus gewartet und ist später in seinem Auto auf einem Parkplatz gestorben. "Nach seinem Tod wurde eine interne Untersuchung über die Umstände seiner Aufnahme eingeleitet", erklärte Matthieu Blanc, Vizechef des Interkommunalen Krankenhauszentrums von Fréjus und Saint-Raphael am heutigen Dienstag.

Notaufnahme unterbesetzt

Die Notaufnahme des Krankenhauses sei derzeit eingeschränkt, da einer der Ärzte seit mehreren Wochen ausgefallen sei, erklärte er. Der Patient sei um sieben Uhr von einer Krankenschwester in Empfang genommen worden und um neun Uhr wieder gegangen.

Keine Lebensgefahr?

Nach Informationen der Zeitung "Var Matin" war der Mann am vergangenen Donnerstag in der Notaufnahme von Saint-Tropez nicht behandelt worden, weil diese zu der Zeit für Patienten in Lebensgefahr reserviert gewesen sei. Das Personal habe ihm erklärt, dass er bis zehn Uhr warten solle, aber er habe das Krankenhaus dann vorher verlassen.

Tot in Auto

Die Gendarmerie habe den Mann schließlich in einem Auto auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Nähe gefunden. Ein Arzt bescheinigte eine natürliche Todesursache. Die Justiz ist nicht mit dem Fall befasst. Die Deutsche Botschaft bestätigte am Dienstag in Paris den Tod eines Deutschen im südfranzösischen Gassin, äußerte sich aber nicht zu den Umständen des Todes.

Immer wieder Probleme

Die Notaufnahme von Saint-Tropez habe seit Beginn des Sommers bereits zehn Mal nur eingeschränkt funktioniert, berichtete "Var Matin". In Frankreich sind die Notaufnahmen seit langem in der Krise. Nach Angaben einer Gewerkschaft waren den Sommer über wegen Personalmangels landesweit 163 Notfalldienste zumindest teilweise geschlossen. Insgesamt waren mehr als die Hälfte der Départements betroffen, ländliche Gegenden ebenso wie Großstädte.

(fd/apa)

"Tutto Gas"

Partys, Exzesse und Stau!

Kletterunfall in Weißkirchen

Mann (32) tödlich verunglückt

Wiener (33) flieht vor Feuer

Fenster-Sprung endet tödlich

Haftbefehl gegen Netanyahu

wegen Kriegsverbrechen in Gaza

Sturm Graz ist Meister!

2:0 Sieg über Klagenfurt

Segelflieger rast in den Tod

KTN: Pilot nicht mehr zu retten

STMK: Mädchen (2) stürzt ab!

Hackschnitzelbunker als Falle!

Iran: Präsident tot

bei Hubschrauberabsturz getötet