Mann stößt Kind mit Kopf gegen Stein

(27.03.2018) Ein Bub aus Vorarlberg erlebt den Schock seines Lebens. In Frastanz geht plötzlich ein autistischer Mann auf ihn los. Der 3-Jährige spielt gerade in der Sandkiste, als der 21-Jährige ihn packt und seinen Kopf mehrmals gegen einen Stein im Boden schlägt.

Horst Spitzhofer von der Vorarlberger Polizei:
"Die Mutter und die 17-jährige Schwester des Buben sind direkt daneben gesessen und konnten den Angreifer von ihm wegreißen. Sekunden später ist auch sein Betreuer da gewesen und hat mitgeholfen"

Der 3-Jährige kommt zum Glück mit einer Platzwunde davon, die später im Spital genäht wird. Der 21-Jährige war schon früher wegen seiner autistischen Störung auffällig geworden – er wird angezeigt.

4 Tage Arbeitswoche

Projekt sehr erfolgreich

Christiane Hörbiger ist tot

Österreichs Superstar wurde 84

H&M streicht 1500 Stellen

Wegen der hohen Inflation

OÖ: 10-Jährige umgefahren!

Am Schulweg von PKW erfasst

Tirol: Hafermilch-Werbespot

Großer Ärger bei Landwirtinnen

Personalmangel in der Gastro

AK-Studie: Selbst verschuldet?

Einwegwindeln vs. Umweltschutz

Stoffwindel-Comeback?

Neue AKW-Reaktoren in Ungarn!

Österr. Klage zurückgewiesen