Mann stoppt führerlosen LKW

Szenen wie im Actionfilm

Echte Actionfilm-Szenen haben sich auf der deutschen A1 in der Nähe von Köln abgespielt. Ein Trucker erleidet während der Fahrt einen tödlichen Herzinfarkt. Der 40-Tonner rollt unkontrolliert weiter und schrammt immer wieder die Leitschienen. Andere Trucker laufen nebenher und versuchen in den LKW zu kommen. Es klappt aber nicht. Auch der Versuch, den Truck mit einem Streifenwagen langsam zu stoppen, scheitert.

Wolfgang Baldes von der Polizei Köln:
"Der LKW-Fahrer, der nebenher gelaufen ist, hat den Streifenwagen dann aber als Steighilfe benutzt. So ist er an die Seitenscheibe des Trucks rangekommen und hat diese mit einem Hammer eingeschlagen. Der Mann ist dann in den LKW geklettert und hat das Fahrzeug gestoppt."

Für den Trucker, der den Herzinfarkt erlitten hat, ist leider jede Hilfe zu spät gekommen.

Muss Trump jetzt gehen?

Impeachment eingeleitet

Mutter (23) kifft täglich

so wird sie "bessere Mum"

Unfall-Drama in Zirkus

Fahrrad-Artisten stürzen ab

Fahndung nach Banküberfall

Hinweise an Polizei bitte

Folter mit Hochfrequenz-Tönen?

Lehrer zwingt Kids zur Ruhe

NÖ: Versuchte Kindesentführung?

Mann wollte "süßen Hund" zeigen

80€ teures Band für Airpods

Ernsthaft jetzt?

„Fortnite“ in Zug gespielt

Auf riesigem Fernseher