"Riesen-Hamster" überfahren

Oder doch nicht?

(09.09.2019) Seltsame Meldung bei der Polizei! Ein Taxifahrer aus Oberbayern ruft an und erzählt, dass er einen "Riesen-Hamster" überfahren hat. Die Beamten finden das merkwürdig. Der Lenker besteht aber darauf, dass dies die Wahrheit sei. Er meint, dass er nicht mehr bremsen konnte und deshalb das Tier überfahren habe. Es soll nicht nur ein riesiger Hamster, sondern noch dazu einer mit mega-großen Zähnen gewesen sein.

Die Polizisten sind am Unfallort erschienen. Was sie dann finden, ist aber kein Hamster, sondern ein Wildschwein. Ja, da passt die Beschreibung schon eindeutig besser. Fakt ist: Der Taxifahrer ist nüchtern gewesen. Liegt es vielleicht an einer Sehschwäche?

Haft für Cyber-Mobbing?

Japan reagiert auf Suizid

Bereits seit 2020 bekannt!

Missbrauch Wiener Kindergärten

Rihanna: Reichste Sängerin

jüngste Selfmade-Milliardärin

Boris Johnson tritt zurück!

Berichtet die BBC

Österreich: Sprit viel zu hoch

So teuer wie noch nie!

Fix: Abbiegen bei Rot!

Radfahrer-Novelle beschlossen

Maskenpflicht in Supermärkten!

Wien entscheidet heute!

Aufgedeckt: Musk hat 9 KInder!

Nun Probleme für Tesla?