Mann vergisst Baby im Auto!

(16.05.2015) Stell dir vor: Du stellst dein Auto ab, steigst in den Zug und vergisst dein eigenes Baby im Auto! Ein Horror-Szenario für alle Eltern. Doch genau das ist einem Mann im US-Bundesstaat Massachusetts passiert. Er bringt normalerweise jeden Tag seine kleine Tochter zur Tagesmutter, bevor er mit dem Zug zur Arbeit fährt. Aber aus irgendeinem Grund vergisst er einmal darauf, stellt einfach sein Auto ab und geht.

Eine halbe Stunde später bemerkt er erst, dass er etwas vergessen hat. Nämlich sein eigenes Baby im Auto! Sofort wählt er den Notruf und sagt: „Ich habe versehentlich mein ein Jahr altes Baby in meinem SUV am Bahnhof North Quincy vergessen“.

Die Polizei macht sich so schnell wie möglich auf den Weg zu dem Parkplatz, wo das Baby im Auto eingeschlossen ist. Auch der Vater ist am Weg dorthin, er ist umgestiegen.

Das Baby hat von dem ganzen Trubel nichts mitbekommen. Es hat die ganze Zeit über friedlich im Kindersitz geschlafen.

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat

Neuer Flughafen-KV

Einigung für Bodenpersonal

Mordversuch an Discord-Freundin

18 Jahre Haft

Verletzungen vom Abwehrkampf?

Update zur Keller-Leiche in Wien

Strafmündig ab 12 Jahre?

ÖVP will Senkung!

"EU-Wahnsinn stoppen"

FPÖ-Plakate zu Wahl

Kein Eis-Verkauf nach null Uhr

Verbot in Mailand