Mann "vergisst" seine Frau

auf Autobahnparkplatz

Wie bitte? Ein Mann hat auf einem Autobahnparkplatz im deutschen Bundesland Sachsen-Anhalt einfach seine Frau vergessen.

Das Ehepaar hat am Samstagmorgen auf dem Parkplatz in Schkortleben an der Autobahn 38 einen Zwischenstopp gemacht. Unerklärlicherweise ist der Mann gegen neun Uhr weggefahren und hat seine 62-jährige Frau einfach zurückgelassen. Wie unverschämt?

Die Frau hat natürlich gehofft, dass er bald wieder zurückkehrt, aber vergeblich! Gegen 12 Uhr hat sie die Polizei informiert. „Wir konnten sie wenigstens zum Bahnhof bringen“, sagt eine Polizeisprecherin.

Die Frau ist von Weißenfels aus mit dem Zug zurück nach Bayern gefahren. Aber warum der Mann seine Frau auf dem Autobahnrastplatz vergessen hat, bleibt wohl sein Geheimnis! Einen Streit hat es nach Angaben der Frau nicht gegeben.

Gegen 18 Uhr ist der Mann schließlich in der Polizeidienststelle aufgetaucht und hat verzweifelt nach seiner Frau gesucht. Daraufhin hat die Polizei den Mann über die Weiterreise seiner Frau per Zug informiert.

Laut Polizei ist in dem Wagen des Ehepaares noch eine weitere Frau gesessen. Um wen es sich dabei handelt, ist aber noch nicht bekannt.

Polizei sichert WhatsApp-Chat

Von Schülern in Deutschland

Inzest-Eltern töten Kinder

"Lieber tot als im Heim"

Facebook greift auf Kamera zu

Nur iPhones betroffen

Kältetelefone wieder aktiv

Ein Anruf kann Leben retten

Fahndung in Vorarlberg

Täter nach Überfall flüchtig

10.000 Euro über WhatsApp?

Der kronehit Fake-Check

Instagram kopiert TikTok

Neues Feature im Test

LKW schleift Bub mit

Horror-Unfall in Wien