Mann verprügelt Polizistinnen!

(12.02.2014) Beim Beziehungsstreit eines Pärchens aus Kärnten sind am Abend zwei Polizistinnen krankenhausreif geschlagen worden! Die Beamtinnen werden zu dem Streit in Klagenfurt gerufen. Aber der 23-jährige Mann tickt plötzlich völlig aus und attackiert die jungen Polizistinnen. Die beiden erleiden schwere Prellungen, Platzwunden und Gehirnerschütterungen.

Rainer Dionisio von der Polizei Kärnten:

„Im Zuge des Einschreitens der Polizistinnen ist der Mann sehr aggressiv gegen die Kolleginnen vorgegangen. Er hat sie gestoßen und mit den Fäusten geschlagen sodass beide bzw. alle drei teilweise auf den Boden gelegen sind. Wie intensiv diese Schläge gewesen sind zeigt auch die Tatsache, dass sich der Angreifer bei der Attacke einen Fingerbruch zugezogen hat. Er ist wirklich mit äußerster Aggressivität gegen die Kolleginnen vorgegangen.“

Wetter: Skigebiete in Teilbetrieb

Sommerattraktionen öffnen

Billie: kritisiert TikToker

TikToker sind überflüssig

Mutterglück: Kardashian

Kourtney mit Baby Rocky

A$AP bestätigt Rihanna's Album

Neues Album nach 8 Jahren

Leni Klum teilt Geburtstagsgrüße

Kindheitserinnerungen mit Seal

Tauber Welpe erobert Herzen

Lulu ist TikTok-Star

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus