Mann verprügelt Schwangere

Horror-Attacke in Villach

(23.01.2020) In Kärnten soll ein 25-Jähriger auf seine schwangere Lebensgefährtin eingeprügelt haben. Der gebürtige Ungar und die 42-jährige Schwangere dürften zuvor in ihrer Wohnung in Villach in einen heftigen Streit geraten sein. Plötzlich soll der Mann die Frau mit dem Umbringen bedroht und ihr Faustschläge verpasst haben. Als die Frau bereits am Boden gelegen ist, soll er auch noch versucht haben, sie zu treten.

Alarmierte Polizeibeamte haben zum Glück rechtzeitig eingegriffen. Waltraud Dullnigg von der Kärntner Polizei:
"Die Frau und das Ungeborene sind zum Glück unverletzt geblieben. Gegen den Mann ist ein Betretungsverbot ausgesprochen worden, er wird angezeigt."

(mc)

Priester vertickt Viagra

Lebenspartner auch verhaftet

Wien: Nichten vergewaltigt!

Onkel fasst 12 Jahre Haft aus

Deal mit Hamas gefordert!

Wo sind Mama und die Kinder?

"Total versext" goes Netflix

Sandra Spick Super Star!

Messerattacke in Traiskirchen

Streit zwischen Asylwerbern

STKM: Chef erschossen

20 Jahre Haft für Polizisten

Die Meisterinnen der Gesundheit

Frauen: Gesundheitsvorsprung

Bier: Mehr Pfand gefordert

Glascontainer statt Pfandautomat