Mann zieht Auto mit Augenhöhlen

(12.04.2018) Krasse Ekel-Aktion in Wien. Der US-amerikanische Extremkünstler Andrew Stanton zieht vor der Wiener Stadthalle ein Auto nur mit seinen Augenhöhlen! Dafür hängt sich der Artist spezielle Haken unter das Jochbein, an denen der tonnenschwere Wagen mit Seilen befestigt ist. Auch wenn der Künstler Übung hat, sind die Folgen dieser verrückten Aktion nicht zu unterschätzen.

Augenarzt Peter Gorka:
"Hier entsteht eine erhebliche Durckbelastung am Knochenrand und an den empfindlichen Lidern. Der Herr riskiert damit, dass er sich auf jeden Fall Quetschungen an den Lidern zuzieht, die vernarben können und später eine Lidfehlstellung verursachen."

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Mikrokondom: Safety first

Kondom als Mikrofonschutz

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen

MFG verliert zentrale Figur

Austritt

Inflation steigt auf 10,5%

Rekordniveau seit 70 Jahren

Rad: Freie Fahrt bei Rot

Erste Kreuzung in Linz