Manuel Feller siegt!

Schlecht-wetter-Absage

(06.03.2024) Den Sieg hätte er sich sicher lieber härter erkämpft! Aber hey. Sieg ist Sieg! Skirennläufer Manuel Feller steht als Gewinner des Slalom-Weltcups der Männer fest. Der Tiroler ist nach der Absage des Slaloms von Kranjska Gora, der am Samstag stattfinden hätte sollen, im letzten Saisonbewerb in Hinterglemm nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Extrem starker Regen in den vergangenen 24 Stunden habe die Piste komplett zerstört, hieß es vom Weltverband FIS am Mittwoch, das Rennen in Slowenien wurde gestrichen.

Für den 31-jährigen Feller ist der Kugel-Gewinn der größte Erfolg in seiner Karriere neben der Slalom-Silbermedaille bei der WM 2017 in St. Moritz. In dieser Saison war er in seiner Spezialdisziplin nie schlechter als auf Platz fünf klassiert, er gewann bisher vier Rennen.

(fd/apa)

Diagnose schweißt zusammen

Kate und William bleiben stark

Brangelina

Ende des Rosenkrieges?

Kanye West: Karrierewechsel?

Einstieg in Porno-Industrie?

London: Pferde entlaufen

Chaos im Morgenverkehr

Freundschafts-Breakup?

Clinch mit Selena Gomez?

Gericht: Wien-Attentat

Straferhöhungen für Mittäter

Sterben für die Wahrheit!

Rapper Salehi mit Todesurteil

Lotto 5-fach-Jackpot

5,5 Millionen im Topf