Marcel Hirscher lässt es krachen!

(22.04.2017) Marcel Hirscher gönnt sich eine kurze, aber wohlverdiente Pause. In der vergangenen Ski-Saison hat unser Ski-Ass ja bereits zum sechsten Mal in Folge die große Kristallkugel geholt. Was bei Hirscher immer spielerisch leicht aussieht, zehrt ordentlich an den Kräften, sagt der mittlerweile 28-Jährige:
"Die Phase der Regeneration dauert von Jahr zu Jahr länger. Ich nehme mir aber auch immer mehr Zeit, um mit wirklich viel Motivation und Hunger in den nächsten Weltcup zu starten."

Kommendes Jahr stehen ja die Olympischen Spiele 2018 in Südkorea am Programm. Hirscher will aber auf Medaillen pfeifen und sich voll und ganz auf den Gesamtweltcup konzertieren:
"Die Vorbereitung muss so sein, dass jedes Rennen für mich wie ein olympisches ist. Es sind immer blaue und rote Tore, ich mach mir deswegen jetzt nicht so viel Druck! Ich muss einfach schauen, wie ich in die Saison hineinfinde. Wenn man bei den ersten drei Rennen nicht vorne mit dabei ist, hat man kaum noch Chancen."

Aufgeben ist für Hirscher aber keine Option. Er versucht auch in der kommenden Saison alles zu geben und das Maximum herauszuholen.

Bevor es für unser Ski-Ass im Mai in den wohlverdienten Urlaub geht, stehen aber noch ein paar öffentliche Termine am Programm, sowie der "Wings for Life World Run" in Wien.

Zu Ehren Hirschers findet heute in Salzburg die große "Race-Club 6.0"-Siegesparty statt. Feiern kannst du ab 19 Uhr am Parkplatz der Red-Bull-Arena. Um 20 Uhr findet eine Autogrammstunde statt, wo du unserem Top-Star hautnah zu seinen Erfolgen gratulieren kannst.

Marcel Hirscher freut sich auf viele Besucher und auf ein unvergessliches Fest:
"Für diejenigen, die schon fortgehen dürfen, gibt es eine coole Party mit tollen DJs. Auf Felice freue ich mich schon sehr, den kenne ich auch persönlich und finde ihn mega! Im Nachhinein hoffe ich einfach, dass die Leute am Sonntag sagen, wie gelungen das Event war."

VCM: Jagd auf Rekord

Alle Details zu Straßensperren

USA: Milliarden für Ukraine

Applaus im Plenum

613 tage lang Corona

ununterbrochen positiv

Krieg: mehr sexuelle Gewalt

Bericht der UNO

Brand: Kind springt aus Fenster

Braunau: 14 Verletzte

U-Bahn kracht in Bauanhänger

Großeinsatz bei U2

Drei Frauen attackiert

Verdächtiger angeschossen

Mann mit Sprengstoffgürtel

Einsatz an iranischem Konsulat