Mariahilfer Straße bleibt Fuzo!

(07.03.2014) Dankbar und erleichtert reagiert Wiens Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou auf das Abstimmungsergebnis zur Mariahilfer Straße. Gut 53 Prozent der Anrainer haben sich ja für die Fußgänger- und Begegnungszone ausgesprochen. Außerdem fix ist, dass Radfahren erlaubt bleibt und mehr Querungen kommen. Schon im Mai soll mit dem Umbau begonnen werden – Sitzgelegenheiten, WLAN und Co, alles inklusive.

Die Grüne Initiatorin Maria Vassilakou:
‚Nachdem die Sonne scheint, mach ich mich jetzt auf den Weg auf die Mariahilfer Straße. Ich möchte alle herzlich einladen, ebenfalls hinzukommen. An diesem schönen Samstagnachmittag gilt es einfach vor Ort zu feiern.‘

"Mundl" ist tot

Karl Merkatz ist gestorben

Dagobert Duck wird 75

Reichste Ente der Welt

Dates zunehmend alkoholfrei

Jahresauswertung von Dating-App Tinder

Tag der Menschen mit Behinderung

Rauch kündigt mehr Geld an

Ausschreitungen in Wien

Fußballfans blockieren Fahrbahn

Weitere Hilfen für Heizkosten

Höherer Heizkostenzuschuss

Fall Leonie: Urteil ist da!

Schuldsprüche wegen Mordes und Vergewaltigung

Kurz-Einvernahme geleakt

Teile durchgesickert